Brunnenschacht

Brunnenabschlüsse (Fertigschächte & Brunnenköpfe)

Die einfachste Möglichkeit ein Brunnenabschlussbauwerk zu erstellen, ist die Verwendung von wasserundurchlässigen Beton-Fertigschächten. Diese Fertigbauteile (Betongüte B 45) werden nach DIN 4034 gefertigt und bestehen in der Regel aus einem runden oder eckigen fugenlosen Schachtunterteil und einer bündig abschließenden Abdeckplatte.

 

Die Einbauteile wie Schachtabdeckungen, Einstiegsleitern, Belüftungsrohre, Pumpensumpf, Brunnenkopf, Bogen und F-Stücke können projektweise konfiguriert werden. Es besteht die Möglichkeit einer werkseitigen Fertigmontage aller Bauteile oder der Einzelteilanlieferung. Sonderlösungen wie Dämmplatten, Anstriche oder Ausfliesungen können ebenso geliefert werden wie Brunnenköpfe aus Stahl nach DIN 4926 oder als Sonderkonstruktion.

 Abbildung STÜWA-Standardbrunnenschacht DN 1500/2000